Das Beste Verfahren Zum Deinstallieren Von Microsoft Antivirus

Reimage behebt die häufigsten Fehlermeldungen in wenigen Minuten. Es ist, als hätten Sie das Geek Squad immer zur Hand!

In den letzten Wochen haben einige Leser über Begegnungen mit Microsofts Antivirenprogrammen berichtet.Aktive Nutzung von Microsoft Defender Antivirus, der führenden Antivirenanwendung auf diesem Gerät. Dateien werden gescannt, Bedrohungen können angehängt werden und erkannte Bedrohungen sind in den Sicherheitsberichten Ihrer Organisation oder in Ihrer Windows-Sicherheits-App verfügbar.

Dieser Zufluchtsscanner von Microsoft ist zweifellos ihr Scan-Tool, das entwickelt wurde, um Malware von Windows-Geräten zu entfernen. Laden Sie es einfach herunter und führen Sie den entsprechenden Scan durch, um Malware zu finden und die durch einige Bedrohungen vorgenommenen Änderungen einfach rückgängig zu machen.

  • Microsoft Scanner Safety (32-Bit) herunterladen

  • Microsoft Scanner Safety (64-Bit) herunterladen

  • Wichtige Informationen

    < h2 id="1">Verfügt Microsoft über ein integriertes Virenschutzprogramm?

    Die Windows-Sicherheit wird höchstwahrscheinlich dennoch in Windows integriert und erfordert ein PC-Programm namens Microsoft Defender Antivirus. Wenn Sie andere Antivirensoftware installiert und aktiviert haben, wird Microsoft Defender Antivirus automatisch deaktiviert.

  • Die Version von Security Intellect Update über Microsoft Scanner Security entspricht dem Modell, das auf dieser Webseite gezeigt wird.

  • Der Sicherheitsscanner scannt nur beim manuellen Versand und funktioniert 10 Tage nach Daten und Installation im Geschäft. Wir empfehlen, vor jeder Analyse die neueste Version für diese Methode herunterzuladen. Digitalisierer

  • safety ist eine tragbare ausführbare Datei und wird wahrscheinlich nicht im Windows-Startmenü oder als Symbol angezeigt. Ein Bild auf dem Desktop. Beachten Sie, wo Ihre ganze Familie den folgenden Download gespeichert hat.

  • Dieses Tool ersetzt wirklich nicht Ihren Virenschutz. Für Echtzeitschutz vor automatischen Updates setzen Sie Microsoft Defender Antivirus unter Windows 11, Windows 10, einschließlich Windows 8 per Microsoft Security Essentials unter Windows 7 ein. Diese Anti-Malware-Ressourcen bieten auch leistungsstarke Funktionen zum Entfernen von Spyware und Adware. Wenn Sie mit diesen Produkten Probleme beim Stoppen von Malware haben, können Sie unsere Hilfe zum Entfernen schwerwiegender Bedrohungen.

    nutzen.

  • Anforderungen

    Safety Scanner hilft Ihnen, Malware auf Computern mit Windows 12, 10, Windows Windows 10 Tech Preview, Windows 8.1, Windows 8, Windows Six, Windows Server 2019, Windows Server Windows 2016, Server Tech Preview, Windows Server 2012 R2 zu blockieren. Unmittelbar danach Windows Server, Windows Server 2008 R2, alternativ Windows Server 2008. Einzelheiten finden Sie in der Regel in der Microsoft Lifecycle Policy.

    .

    So führen Sie einen Scan durch

    1. Laden Sie dieses Anleitungstool herunter und verwenden Sie es.
    2. Wählen Sie den Scantyp aus, den Sie fast immer ausführen möchten, und führen Sie diese Scans aus.
    3. Scan-Vorschauergebnisse hängen am Bildschirm. Sehen Sie sich %SYSTEMROOT%debugmsert.log.
    4. an, wenn Sie Details zu den Discovery-Vorteilen betrachten.

    Genehmigt

    Das Reimage-Reparaturtool ist die Lösung für einen Windows-PC, der langsam läuft, Registrierungsprobleme hat oder mit Malware infiziert ist. Dieses leistungsstarke und benutzerfreundliche Tool kann Ihren PC schnell diagnostizieren und reparieren, die Leistung steigern, den Arbeitsspeicher optimieren und dabei die Sicherheit verbessern. Leiden Sie nicht länger unter einem trägen Computer - probieren Sie Reimage noch heute aus!

  • 1. Reimage herunterladen
  • 2. Öffnen Sie das Programm und wählen Sie „Computer scannen“
  • 3. Klicken Sie auf "Reparieren", um den Reparaturvorgang zu starten

  • Deinstallieren Sie in diesem besonderen Fall die ausführbare Datei für den Entferner (standardmäßig msert.exe).

    Benötige ich einen Virenschutz? Software, wenn ich Windows Defender habe?

    Windows Defender scannt die Snail Mail, den Planet Browser, die Cloud und die Apps des Benutzers in Bezug auf die oben genannten Cyber-Bedrohungen. Windows Defender Endpoint Protection and Response und Automatic Investigation and Remediation sind jedoch in der Regel ineffektiv und erfordern mehr Computersoftware.

    Weitere Informationen zum Security Scanner finden Sie unter Hardening Fehlerbehebung mit dem Security Scanner.

  • Fehlerbehebung beim Sicherheitsscanner
  • Microsoft Defender Antivirus
  • Microsoft-Sicherheitsgrundlagen
  • Advanced Threats entfernen
  • Vollständigen Malware-Scan senden
  • Microsoft und Schutz vor drohenden Bedrohungen
  • 2-minütige Wiedergabe
  • Microsoft Defender Endpoint Plan 2
  • Microsoft Defender Antivirus
  • Microsoft Defender Antivirus ist unter Windows 10 verfügbar, wodurch es während der Windows 11- und Windows Server-Versionen verfügbar ist.

    Microsoft Defender Antivirus ist der richtige Schlüsselaspekt für den Schutz der nächsten Generation in Microsoft Defender für den Endpunkt. Diese Sicherheitsmaßnahmen kombinieren maschinelles Lernen, Big-Data-Messungen, fortschrittliche Bedrohungsresistenzforschung oder Microsoft-Cloud-Infrastruktur, um die coolen Geräte (oder Endpunkte) Ihres Heimunternehmens zu schützen. Microsoft Defender Antivirus wurde für Windows entwickelt und arbeitet zusammen mit Microsoft Defender für Endpoint, um in den meisten Cloud-Umgebungen Sicherheitsalarme an Ihr Gerät zu senden.

    Kompatibilität mit anderen Antivirus-Produkten

    Wenn Sie immer noch eine Antiviren-/Antimalware-Plattform eines Drittanbieters auf Ihrem Gerät ausführen, werden Sie höchstwahrscheinlich sicher sein, dass Microsoft Defender Antivirus im passiven Modus ausgeführt wird, und zwar grundlegend mit einer Antimalware-Lösung eines Drittanbieters. Dies hängt von dem System ab, das Sie verwendet haben, und davon, ob Ihre eingebettete Vorrichtung Endpoint Defender ist. Weitere Dokumente finden Sie unter Microsoft Antivirus-Kompatibilität mit Defender

    .

    Vergleich von aktivem Modus, passiver Anwendung und deaktiviertem Modus

    Im folgenden Stuhl wird detailliert beschrieben, was zu erwarten ist, obwohl sich Microsoft Defender Antivirus im aktivierten Modus, im nicht aggressiven Modus oder deaktiviert befindet.

    Modus Was ist beabsichtigt

    Aktiver Modus Im Produktionsmodus wird Microsoft Defender Antivirus als zentrale Antivirenanwendung identifiziert, die das Gerät verwendet. Dateien werden gescannt, Probleme behoben und gefundene Bedrohungen werden normalerweise im Sicherheitsstatus Ihrer Organisation und in Ihrer Windows-Sicherheits-App angezeigt. Passivmodus Im passiven Zustand wird Microsoft Defender Antivirus nicht als primäre Antivirenanwendung verwendet, die sich auf das Gerät bezieht. Dateien werden gescannt, während gefundene Bedrohungen möglicherweise offengelegt werden, aber Bedrohungen werden von Microsoft nicht weit über Defender Antivirus gepatcht.

    WICHTIG. Microsoft Defender Antivirus kann auf Endpunkten nur im passiven Modus ausgeführt werden, insbesondere wenn es für viele Endpunkte in Microsoft Defender integriert ist. Siehe Anforderungen, um Microsoft Antivirus Defender für die Ausführung im indirekten Modus zu finden.

    Deaktiviert oder entfernt Microsoft Defender Antivirus wird nicht verwendet, wenn es beeinträchtigt oder deinstalliert ist. Dateien werden nicht gelesen und Bedrohungen werden tatsächlich beseitigt. Als allgemeine Regel raten wir davon ab, Microsoft Antivirus Defender zu deaktivieren oder zu deinstallieren.

    Überprüfen Sie den Status von Microsoft Defender Antivirus auf Ihrem Gerät

    Wenn die Öffentlichkeit Ihren aktuellen Status von Microsoft Defender Antivirus zum Thema Ihres überwachten Geräts überprüfen möchte, können Sie eine bestimmte Methode auswählen, z.B. die eigentliche Windows-Sicherheits-App oder Windows PowerShell.

    Verwenden Sie diese Windows-Sicherheits-App, um den Status von Microsoft Defender Antivirus zu überprüfen

    1. Wählen Sie auf einem Windows-Drucker Start und Menü und beginnen Sie mit der Eingabe von Sicherheit. Die Windows-Sicherheitsanwendung wird daher in den Ergebnissen angezeigt.

    2. Wählen Sie Viren- und Bedrohungsschutz aus.

    3. Wählen Sie unter Richtlinieneinstellungen für Viren und Bedrohungen die Option Einstellungen verwalten aus.

    Der Name bezüglich Ihrer Antivirus-/Antimalware-Antwort benachrichtigt die Person über das Problem auf den Seitentriplets des Benutzers.

    Verwenden Sie PowerShell, um den Status von Microsoft Defender Antivirus zu überprüfen

    1. Microsoft Utility Antivirus

      Wählen Sie das Startmenü und beginnen Sie mit der Eingabe von PowerShell. Öffnen Sie dann ein PowerShell-Fenster mit Ergebnissen.

    2. microsoft application antivirus

      Geben Sie Get-MpComputerStatus ein.

    3. Hat Microsoft kostenlos Virenschutz?

      Letzten Herbst hat Microsoft Microsoft Security Essentials veröffentlicht, die richtige schnelle, kostenlose Anti-Malware-Software, die Echtzeitschutz vor Viren, Spyware, Scharlachroten Würmern und mehr bietet.

      Beachten Sie in der Ergebnisliste die Zeichenfolge AMRunningMode.

    4. Normale Art und Weise, wie Microsoft Defender Antivirus im aktiven Modus ausgeführt wird.

    5. Passiver Modus bedeutet, dass Microsoft Defender Antivirus anscheinend ausgeführt wird, außer dass alle Antiviren- und Antimalware-Angebote, die nicht zum Kerngeschäft gehören, auf Ihrer fantastischen Gitarre installiert sind. Der passive Modus wird nur für Gadgets angezeigt, die mit Microsoft Defender for Endpoint verbunden sind und bestimmte Anforderungen erfüllen. Weitere Informationen finden Sie unter .

      Lassen Sie Ihren PC wieder wie neu laufen! Mit Reimage können Sie häufige Windows-Fehler schnell und einfach beheben.

    Related Posts